Eine Bundesregierung die Ihre Bürger nicht informiert! #nsaua

Am 19.03.2015, fand mal wieder der #nsaua, der NSA-Untersuchungsausschuss, in Berlin statt. 
Ich werde heute nicht dasselbe über meinen Eindruck von diesem Ausschuss schreiben wie sonst, oder auch was man bei verschiedenen Journalisten und Bloggern darüber liest.
Dieser Tag im #nsaua war anders als die anderen Tage: Der BND änderte seine Taktik. Es war keine Rede mehr davon, dass die Mitarbeiter nichts wissen, nichts merken und nichts denken. Ebenso wenig verwies man auf den nichtöffentlichen Teil als passenderen für dieses Thema. Nicht mal das Kanzleramt sprang dem Bundesnachrichtendienst bei. 
 
Anstatt möglichst gar nichts zu sagen, sagten die Zeugen ausgesprochen viel. Es wurde viel von Möglichkeiten gesprochen, nie von Fakten. Anstelle klarer Aussagen gab es einen Wust von Konjunktivkonstruktionen, dass kaum jemand wirklich verstanden haben dürfte, was die Zeugen eigentlich aussagen wollten. 
 
Altgediente Besucher des NSA-Untersuchungsausschusses sind sich einig: Es gibt immer etwas Neues. 
 

Weiterlesen

Advertisements